Das Pferd – dein Spiegel

Pferdeverstand ist das, was Pferde davon abhält, auf künftiges Verhalten der Menschen zu wetten.

Oscar Wilde

Nun komme ich zu meinen Assistentinnen und deinen Teamkolleginnen:

Estelle

Die warmherzige Estelle - dein Co-Coach
Estelle ist dein kompetenter Partner in der Coaching-Session. Sie ist fast wichtiger als der Coach selbst.

Estelle freut sich darauf, dich kennenzulernen.

Estelle ist eine kräftige braune Stute. Sie besticht mit ihrem Augenaufschlag, der sogar Bambi Konkurrenz macht. Trotz ihrer beeindruckenden Grösse hat sie ein sanftes Wesen. Sie ist stets gut gelaunt und Menschen gegenüber freundlich und neugierig. Dass sie eine selbstbewusste stoische Persönlichkeit hat, macht den Umgang mit ihr interessant.

Gladise

Unsere alte Dame Gladise - dein Co-Coach
Gladise, unsere Co-Coach, ist gerade am Entspannen und freut sich jetzt schon auf die Arbeit mit dir.

Gladise unterstützt dich ebenfalls gerne.

Gladise ist schon eine ältere Dame. Nähme man es genau, wäre sie schon längt pensioniert. Aber sie in Pension zu schicken, wäre für sie eine Strafe. Sie ist ein Unikat und bei allen beliebt. Trotz ihrem hohen Alter (Jahrgang 1986) hat sie noch immer viel Spass am Leben und freut sich, wenn die Menschen sich um sie kümmern und mit ihr ausreiten gehen.

Sie ist einiges kleiner als Estelle und eignet sich gut für dich, wenn du dich zuerst an den Umgang mit einem Pferd gewöhnen möchtest.

Warum Pferde im Coaching?

Für dein Coaching sind Estelle und Gladise evident, denn sie sind Pferde. Und als Herdentier verfügen Pferde über ganz feine Antennen. Sie spüren, was in dir vorgeht und ob deine verbalen Aussagen und deine innere Überzeugung übereinstimmen. Meine Rolle ist in diesem Fall, Estelles und Gladise’ ehrliche, wertfreie und unvoreingenommene Aussagen so zu übersetzen, dass du diese verstehen kannst.

Wenn du es wagst, dich auf eine spielerische Art neu zu entdecken, um deinen stressauslösenden Situationen mit hilfreichen Strategien entgegenzuwirken, dann buche ein