Mein Berufskodex

Als Coach trage ich dir gegenüber Verantwortung. Darum halte ich mich an folgenden Kodex. Gewisse Aussagen mögen dir selbstverständlich erscheinen, dennoch ist es mir wichtig, dass diese hier nochmals klar erwähnt werden:

Vertraulichkeit / Diskretion

Alles, was wir besprechen, bleibt bei mir. Deine Vertraulichkeit wird absolut gewahrt. Ich garantiere dir höchste Diskretion.

Wertfreies Feedback

Mein Feedback an dich ist absolut wertfrei. Dir und deinem Anliegen gegenüber stehe ich neutral und vorurteilsfrei.

Hilfe zur Selbsthilfe

Ich achte darauf, dass du als Spezialist/in die Lösung für deine Probleme eigenständig findest. Von mir erhältst du weder Rat noch Ratschläge.

Grenzen

Ich arbeite als Coach und als solcher anerkenne ich meine Grenzen. Ich bin nur im Rahmen meiner Ausbildung und Erfahrung tätig. Sehe ich diesen Rahmen als überschritten, verweise ich an entsprechende Experten oder Berufskollegen.

Wohl und Sicherheit

Dein Wohl und deine Sicherheit im Coaching mit dem Pferd stehen an erster Stelle. Aus gefährlichen Situationen wirst du sofort herausgenommen.

Nachbearbeitung

Ich gebe dir die Möglichkeit einer Nachbearbeitung deines Themas.

Fortbildung

Als Coach fühle ich mich der stetigen Fortbildung und persönlichen Weiterentwicklung verpflichtet. Als zertifiziertes Mitglied vom SVPC Schweizer Verband Pferdeunterstütztes Coaching bin ich der regelmässigen Weiterbildung verpflichtet.

Regelmässig durchlaufe ich Supervisionen und Intervisionen zur Eigenreflexion, um höchste professionelle Kompetenz und Neutralität zu garantieren.