Kennst du deine Gefühle? Kannst du ihnen trauen? Kannst du sie benennen?

Jeder Mensch hat Gefühle. Es gibt täglich Vorkommnisse, die Gefühle auslösen. Klare Gefühle sind einfacher zu benennen. Aber wie steht es mit den diffusen Gefühlen?

  • Ich fühle mich komisch.
  • Ich fühle mich verwirrt.
  • Ich fühle mich schwach.
  • Ich fühle mich gut.
  • Ich fühle mich…

Ja, wir reden ständig von Gefühlen. Wir haben sie tatsächlich. Aber sind das auch die adäquaten Namen dafür?

Solange wir die Gefühle nicht beim Namen nennen, solange wir nicht in einem gute Selbstkontakt stehen, werden vor allem schlechte Gefühle uns immer wieder überrumpeln. Darum ist es so wichtig, dass wir auch benennen können, was wir fühlen.

Im Selbstkontaktsein
Welche Gefühle sind das denn? Wie heissen die eigentlich?

Estelle oder Gladise und ich unterstützen dich darin, den passenden Namen zu deinen Gefühlen zu finden und helfen dir damit zu einem besseren Selbstkontakt.

Konditionen
AnmeldungIm Monat September
DauerCa. 60 – 90 Minuten
PreisCHF 120
DurchführungsortGestüt Homberg, Bubikon
Inbegriffen– Anlagenbenützung
– 🥕, die du nach dem Coaching den Pferden verfüttern darfst
– Kaffee oder Tee, wahlweise kaltes Getränk